ab

ÜBERTRUMPFEN

Digital Display Intelligent Motorrad -
Batterie

DS-iGEL ist ein elektronischer Batterietyp mit LCD-Bildschirm, der
den Batteriestatus in
liegt ein Alarm vor, wenn
Kapazität hat, was den Benutzer an die Wartung erinnert rechtzeitig und verlängern die
Lebensdauer der Batterie.

rt1

The battery has two states: activated or unactivated.
a) The battery is unactivated when delivered from factory, “E, F” flashing indicates the
unactivated state, the days record is not displayed and the sound warning is prohibited.
b) Install the battery, start the engine, the battery will be activated automatically. When
the battery is successfully activated, “E,F” flashing in second disappears, days record as
1 day, and starts to accumulate in unit of one day until reaches 1999 days. The days
record is irreversible, and data will not lose when power fails.
c) The battery may be activated in 3~5 days due to different models of motorcycles or
personal using habits.It is normal for the battery to have 3% discrepancy of days record.
d) Strongly recommend manual activation, just to press the PUSH button for more than
10s, and in this way to make a better after-service record.

2o

Monitor Voltage, Capacity and

Used Days in Real Time

tc123

Alarm für Abnormalität

Es liegt ein Alarm vor, wenn festgestellt wird, dass die Spannung nicht normal ist oder die Batterie nicht genügend Kapazität hat,

which reminds the user to maintain timely and prolong the service life of battery.

Deckeldeckel zum Öffnen

Hinzufügen von Säure zur Wartung durch Öffnen der
Deckelabdeckung, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern
zdf

Injected with Gel electrolyte
Der Akku ist
hervorragende Leistung.

◆ Höhere Kapazität.

◆ Gute Leistung bei niedrigen Temperaturen, kann die Anforderungen an Anlaufströme in -30 ° C bis -50 ° C erfüllen
◆ Stabile Eigenschaften bei hohen Temperaturen, können die Anforderungen der Verwendung bei Temperaturen von 65 ° C und höher erfüllen.
◆ Längere Lebensdauer als bei normaler Blei-Säure-Batterie.

Vorsichtsmaßnahmen für die sichere Verwendung

Warnung

1. Der innere Elektrolyt greift Metall, Baumwollprodukt und Stein an. Richtig verwenden.
2. Stellen Sie die Batterie nicht seitlich oder verkehrt herum auf, um ein Austreten von Säure zu verhindern.
3. Während des Arbeitens und Entladens der Batterie wird Wasserstoff erzeugt, der bei einem Brand eine Explosion verursacht. Beachten Sie Folgendes:
3.1. Warten und verwenden Sie die Batterie, wo sie belüftet ist.
3.2. Keine Funken und Flammen während der Wartung der Batterie
3.3. Wenn die Batterie außerhalb des Fahrzeugs aufgeladen wird, kann sie nicht sofort nach Beendigung des Ladevorgangs installiert werden, bis mindestens 10 Minuten verlegt wurden, um den in
der Batterie
3.4. Nach dem Fahren kann der Akku erst nach mindestens 10 Minuten
3,5
4. Stellen Sie das Metallwerkzeug oder Materie in der Nähe des Terminals bei Kurzschluss der Durchführung der Klemme
5. das Terminal nicht mit Hammer während der Batterieinstallation klopfen DO
6. Schlagen zu verhindern , während des Tragens sicher sein ,

 

Installation und Wartung

1. Schließen Sie immer zuerst den Pluspol an.
Verpolen Sie NICHT die Polarität, da sonst die elektrische Ausrüstung des Motorrads beschädigt wird.
Achtung:
* Einige können aufgrund der unterschiedlichen Leistung verschiedener Fahrzeuge nicht aktiviert werden. Starten Sie den Motor mehrmals oder treten Sie auf Gas, das sich leichter aktivieren lässt.
* Eine manuelle Aktivierung wird empfohlen, um das genaue Aufnahmedatum zu erreichen.
2. Tragen Sie beim Befüllen mit Säure säurebeständige Tücher, Gummistiefel, Schutzglas und Gummihandschuhe usw.
   Wenn die Haut und die Kleidung mit Säure bespritzt sind, waschen Sie sie mit einer großen Menge Wasser. Bei Bedarf einen Arzt aufsuchen.
3. Entladen Sie den Akku NICHT zu stark und laden Sie den Akku rechtzeitig nach dem Entladen auf.
4. Demontieren oder trennen Sie den Minuspol der Batterie, wenn das Motorrad längere Zeit nicht in Betrieb war.
5. Überprüfen Sie NICHT, ob die Batterie mit Strom versorgt wird oder nicht, indem Sie die Klemme kurzschließen.
6. Überprüfen Sie regelmäßig die Anschlussklemme und die Oberfläche der Klemme ist sauber oder nicht sauber, um eine ordnungsgemäße Verbindung sicherzustellen.
7. Lagern Sie den Akku an einem Ort von 5 bis 25 ° C, trocken, belüftet und ohne direkte Sonneneinstrahlung. Halten Sie den Akku mindestens 2 m von der Wärmequelle entfernt. Überprüfen und warten Sie den Akku regelmäßig.